News

UPROOTED

Die neuen Arbeiten von Paulina Mihai sind Assoziationen zum Begriff Uprooted/Entwurzelt. Ihre Bilder lassen sich eine Darstellungsform verstehen, die jenseits der großen Abstraktion als auch der großen Realistik liegt, sie ist eine Mischform, die sich des Informellen wie des Figurativen bedient und dabei stets ihr Ziel darin zu haben scheint, die Grenzübergänge von beidem ausfindig zu machen. Die Bilder untersuchen in erster Linie immer wieder die Schnittstelle, an der sich die fest umrissenen Dinge der Außenwelt, die Gegenstände, in bloße Formen und Farben auflösen und umgekehrt Formen und Farben zu Gegenständen werden. Das eigentliche Thema der Bilder ist dieser Transformationsprozess; Malerei nicht als Abbildung oder Interpretation von etwas oder als Spur des Gestischen. Der materiell strukturierte Untergrund aus Farbe ist die Basis für die Gebilde und Chiffren aus kraftvollen, meist dunklen Linien. Transposition von Natur wäre vielleicht eine Annährung an die Bilder Paulina Mihai’s, die für die wahrnehmbaren Erscheinungsformen von Natur unterschiedene Zeichen zu finden sucht.

Jochen Lingnau

Comments are closed.